Christoph Waltz böse sein kann. hat er in seinen beiden letzten Quentin Tarantino Filmen bereits gezeigt. In "Inglourious Basterds" und "Chango Unchained" wurde viel Blut vergossen. Nun zeigt er sich von seiner softeren Seite. Er bleibt zwar ein Bösewicht, aber einer von der kindergerechten Sorte. Denn in "Epic - Verborgenes Königreich" leiht der zweifache Oscar-Preisträger dem Schurken Mandrake seine Stimme."> Epic: Waltz leiht Bösewicht Stimme

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Kinderfilm © *

Epic: Waltz leiht Bösewicht Stimme

Dass Christoph Waltz böse sein kann. hat er in seinen beiden letzten Quentin Tarantino Filmen bereits gezeigt. In "Inglourious Basterds" und "Chango Unchained" wurde viel Blut vergossen. Nun zeigt er sich von seiner softeren Seite. Er bleibt zwar ein Bösewicht, aber einer von der kindergerechten Sorte. Denn in "Epic - Verborgenes Königreich" leiht der zweifache Oscar-Preisträger dem Schurken Mandrake seine Stimme.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.