Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Naturkatastrophe © *

Afghanistan: 25 Tote nach starkem Unwetter

In Afghanistan kamen am Mittwoch bei Naturkatastrophen mindestens 25 Menschen ums Leben, über 100 wurden verletzt. Die heftigen Regenfälle im Norden Afghanistans sorgten in breiten Landstrichen für Chaos und Verwüstung und forderten mindestens 14 Todesopfer. Gleichzeitig kam es im Osten des Landes im Grenzgebiet zu Pakistan zu einem Erdbeben mit mindestens 11 Toten. Das Beben hatte eine Stärke von 5,7 auf der Richterskala.

25. April 2013, 09:28

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.