Sonderthema:

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Irak

Autobomben töten mehr als 80 Menschen

Ein Zweig des internationalen Terrornetzwerks Al-Kaida hat sich zu den Anschlägen im Irak bekannt, bei denen am Wochenende mehr als 80 Menschen getötet und mehr als 320 verletzt wurden.

12. August 2013, 11:08

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum