Sonderthema:

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Neuwahlen drohen

Berlusconi stürtzt Italien in Regierungskrise

Nachdem fünf Minister von Silvio Berlusconis Partei "Volk der Freiheit“  am Samstag ihren Rücktritt erklärt haben, steht Italiens Regierung vor einer Krise. Staatspräsident Giorgio Napolitano will versuchen, einen Ausweg aus der Krise zu suchen. Berlusconi hingegen drängt auf vorgezogene Parlamentswahlen.

30. September 2013, 09:03

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum