Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

4km hohe Aschewolke

Costa Rica: Vulkan Turrialba speit Asche

Der im zentralamerikanischen Land Costa Rica liegende Vulkan Turrialba hat seine seismischen Aktivitäten erhöht. Die Nationale Alarmzentrale hat am Dienstag die Bevölkerung zur Wachsamkeit aufgerufen und ihre Überwachungstätigkeit nach eigenen Angaben “verdoppelt”. Das ungewöhliche an dem aktuellen Ausbruch ist, dass dieser Vulkan sonst eigentlich nur Gaswolken ausstößt. Diesmal jedoch wurde eine ca. 4 Kilometer hohe Aschewolke in die Luft geschleudert. Das am Fuß des Turrialba liegende Dorf wurde vorsorglich evakuiert.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.