Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Verwüstung

Japan: Tote und Chaos durch Taifun "Man-yi"

Ein heftiger Taifun hat am Montag in Japan mit sintflutartigen Regenfällen und Sturmböen vielerorts Schäden angerichtet. Mindestens 2  Menschen sollen getötet und 21 verletzt worden sein. Hunderttausende Menschen in den Provinzen Kyoto, Shiga, Hyogo und Mie befanden sich auf der Flucht vor den extrem starken Winden und Regenfällen. Auch die Reparaturtrupps in der Atomruine Fukushima mussten sich auf schwere Niederschläge einstellen.

17. September 2013, 10:08

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum