Südkorea und die USA vermuten, dass Nordkorea noch in dieser Woche eine Mittelstreckenrakete mit einer Reichweite von bis zu 4.000 Kilometern mittels einer mobilen Startrampe abfeuern wird. "Nordkorea balanciert nahe einer gefährlichen Linie" sagte US-Verteidigungsminister Chuck Hagel am Mittwoch in Washington.
"> Kim Jong-Un bringt Rakete in Stellung

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Nordkorea

Kim Jong-Un bringt Rakete in Stellung

Südkorea und die USA vermuten, dass Nordkorea noch in dieser Woche eine Mittelstreckenrakete mit einer Reichweite von bis zu 4.000 Kilometern mittels einer mobilen Startrampe abfeuern wird. "Nordkorea balanciert nahe einer gefährlichen Linie" sagte US-Verteidigungsminister Chuck Hagel am Mittwoch in Washington.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.