Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Tirol © oe24

Pistenrowdy flüchtet nach brutalem Skiunfall

Zu einer ungewöhnlichen Maßnahme greift die Tiroler Polizei bei der Ausforschung eines Pistenrowdys: Mithilfe eines Videos auf Youtube soll der Übeltäter nun ausgeforscht werden. Denn das 56-jährige Unfallopfer aus Russland hatte die Kollision mit seiner Helmkamera aufgenommen. Die Polizei verwies nun auf die auf Youtube platzierte Aufnahme.

6. May 2013, 12:21

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum