Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Weltrekord

Mann fängt Baseball aus 366 Meter Höhe

Der 35-jährige Sportjournalist Zack Hample und Baseball-Verrückte hat nun einen Weltrekord aufgestellt. Zample fing einen Ball, der von einer Höhe von 366 Metern aus einem Helikopter geworfen wurde. Zwölf Sekunden war der Ball unterwegs, ehe er mit über 160 km/h im Fanghandschuh von Hample landete. Der Baseball-Fan trug dabei eine Catcher-Ausrüstung, denn der Rekordversuch war nicht ganz ungefährlich. Wäre ihm der Ball auf den Arm oder gegen den Kopf gesprungen, hätte Hample ernsthafte Verletzungen davontragen können.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.