Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

© oe24

Das Wetter am Nachmittag: Meist stark bewölkt oder nebelig

Anfangs ist es überall im Land dicht bewölkt oder nebelig trüb, verbreitet kann es aus der Wolkendecke ab und zu leicht nieseln. Am Nachmittag wird der Regen im Süden und im äußersten Osten wieder häufiger, und auch den Westen des Landes erreicht eine neuerliche Störungszone. Die Schneefallgrenze sinkt auf 600m bis 1100m Seehöhe, nur im Süden bleibt sie noch um 1400m. Im nördlichen Alpenvorland kann sich vorübergehend die Sonne durchsetzen.

20. November 2013, 15:00

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.