09. Jänner 2013 09:05

"Dicke Luft" 

Europäer unzufrieden mit Luftqualität

Umfrage: In Österreich beklagen 47 Prozent eine Verschlechterungder Luft.

Europäer unzufrieden mit Luftqualität
© sxc

Eine Mehrheit der Europäer ist der Ansicht, dass sich die Luftqualität in den vergangenen zehn Jahren verschlechtert hat. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Dienstag veröffentlichte Eurobarometer-Umfrage im Auftrag der EU-Kommission. Während 56 Prozent der Befragten EU-weit eine Verschlechterung sahen, waren es in Österreich 47 Prozent.

Gegenmaßnahmen
Nur 16 Prozent der Europäer und 14 Prozent der Österreicher sehen eine Verbesserung der Luftqualität. Als effizienteste Gegenmaßnahme halten die Österreicher steuerliche und andere finanzielle Anreize für den Kauf schadstoffarmer Produkte. Europaweit werden striktere Kontrollen der Industrie- und Energieproduktion als wirksamste Maßnahme gesehen.

EU-Umweltkommissar Janez Potocnik kündigte an, dass die Europäische Kommission in diesem Jahr mit einer Überarbeitung der Luftreinhaltungspolitik auf die Forderungen der Bürger reagieren werde.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare
FAQ