26. Oktober 2010 08:26

1.000 Megawatt 

Größtes Solarkraftwerk der USA genehmigt

Das Sonnenenergieprojekt soll in der Mojave-Wüste entstehen.

Größtes Solarkraftwerk der USA genehmigt
© EPA

Die US-Regierung hat ein 1.000-Megawatt-Solarkraftwerk in der kalifornischen Mojave-Wüste genehmigt. Es soll das bis dato größte Sonnenenergieprojekt auf öffentlichem Grund in den USA werden. Entwickelt wird die Anlage von dem deutschen Unternehmen Solar Millennium.

Das Blythe-Projekt zeige, wie die Nutzung erneuerbarer Ressourcen Arbeitsplätze schaffen könne, sagte US-Innenminister Ken Salazar am Montag. Es handelt sich um das sechste Solarkraftwerk, das die US-Regierung in diesem Monat genehmigt hat. Ein siebentes soll in Kürze folgen.

Elektrizität für 2 Mio Haushalte

Alle Anlagen entstehen in Kalifornien oder Nevada. Sie sollen ab Ende 2011 oder Anfang 2012 Strom produzieren und Elektrizität für bis zu zwei Millionen Haushalte liefern. In der Bauphase werden voraussichtlich mehr als 2.000 neue Arbeitsplätze geschaffen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |