Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fahrradanhänger Vergleich 2018

Das Test- und Vergleichsportal von OE24.at präsentiert Ihnen die besten Fahrradanhänger.

Viele Menschen fahren in ihrer Freizeit gerne Fahrrad. Mit einem Fahrradanhänger lassen Sie Ihre Kinder mühelos an der Radtour teilhaben. Während Sie sich auf dem Radweg auspowern, sitzen Ihre Sprösslinge komfortabel und vor allem sicher im Anhänger. Dabei gilt es jedoch auf die vom Hersteller angegebene Maximallast zu achten. Aus Sicherheitsgründen sollte diese niemals überschritten werden.

Befinden sich unterschiedliche Reifen-Typen im Lieferumfang, lässt sich Ihr Fahrradanhänger im Nu an unterschiedliche Bedingungen wie unebenes Gelände oder asphaltierte Straßen anpassen. Finden Sie jetzt in unserer Test- oder Vergleichstabelle den besten Fahrradanhänger für Ihren nächsten Ausflug.

Fahrradanhänger-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Fahrradanhänger-Test bzw. -Vergleich

  • Fahrradanhänger werden an Ihrem Fahrrad befestigt und eignen sich für den Transport von verschiedener Lasten. Dabei ist zwischen Kinderanhänger, Hundeanhänger und Lastenanhänger zu unterscheiden.
  • Bei der Nutzung eines Fahrradanhängers auf öffentlichen Straßen gilt es verschiedene Vorschriften zu berücksichtigen. Die Straßenverkehrsordnung ist maßgebend was beispielsweise die Beleuchtung oder maximale Anzahl der Kinder im Kinderanhänger betrifft.
  • Viele Fahrradanhänger werden mit verschiedenen Reifen-Typen ausgeliefert. Durch unterschiedliche Bereifungen kann der Fahrradanhänger an bestimmte Bedingungen wie etwa den Einsatz in der Stadt oder im Gelände angepasst werden.

fahrradanhänger-test

fahrradanhänger-croozer

Fahrradanhänger für Kinder sind komfortabel und sicher.

Fahrradanhänger sind praktische Vorrichtungen, die Sie zum Lastentransport an Ihrem Fahrrad anbringen. In der Regel werden Fahrradanhänger mit einer Kupplung am Fahrrad befestigt.

Für Eltern sind Kinderanhänger besonders praktisch. So transportieren Sie Ihre Kinder bei hohem Komfort und gleichzeitiger Sicherheit. In unserem Fahrradanhänger-Vergleich 2018 legen wir den Fokus auf Kinderanhänger. Es gibt jedoch noch weitere Fahrradanhänger-Typen, die wir Ihnen in unserer Kaufberatung nicht vorenthalten möchten.

Die verschieden Modelle unterscheiden sich unter anderem in puncto Material, dem Gewicht des Anhängers oder der Art der Reifen. Unser Fahrradanhänger-Vergleich 2018 gibt Ihnen Orientierung bei der Kaufentscheidung und hilft Ihnen dabei, Ihren persönlichen Fahrradanhänger-Testsieger zu finden.

1. So funktioniert ein Fahrradanhänger

Alles im Blick

Um Ihre Kinder auch während der Fahrt beobachten zu können, bietet sich ein Rückspiegel an. So haben Sie Ihre Kinder immer im Blick und müssen sich nicht extra umdrehen. Der Schulterblick ist nicht mehr notwendig, Sicherheit und Komfort steigen.

Fahrradanhänger oder Anhänger für das Fahrrad werden mittels eines Befestigungsmechanismus an Ihrem Fahrrad angebracht. Die Anhänger lassen sich als Lastenanhänger, Hundeanhänger oder Kinderfahrradanhänger nutzen. Auf die unterschiedlichen Typen gehen wir in Kapitel 2 ein.

Meist werden die Fahrradanhänger an einer Fahrrad-Anhängerkupplung an der Sattelstange oder am Rahmen Ihres Fahrrads angebracht. Auch eine Befestigung an der Achse des Hinterrades oder am Gepäckträger ist gängig.

Die Montage Ihres Fahrradanhängers ist der Gebrauchsanleitung des Herstellers zu entnehmen. Das Prinzip ist jedoch bei allen Befestigungsarten ähnlich. Die Kupplung wird fest mit Ihrem Fahrrad verbunden und der Fahrradanhänger beziehungsweise Kinderanhänger wird an diese angebracht.

So kann Ihr Fahrradanhänger mit verschiedenen Fahrradarten genutzt werden. Abhängig von der Kategorie Ihres Fahrradanhängers wird die Kupplung an Sattelstange, Rahmen, Achse oder Gepäckträger befestigt. Die Anhängerkupplung ist bei den meisten Produkten bereits im Lieferumfang enthalten.

Wenn Sie Kinder in Ihrem Kinderfahrradanhänger befördern, muss dieser mit einer Babyschale, einer sogenannten Hängematte oder einem Kindersitz ausgestattet sein. Weitere Aspekte der Straßenverkehrsordnung lesen Sie in Kapitel 6.

fahrradanhänger-fahrrad-kinderanhängerVorsicht: Vielfach weisen Hersteller von Rädern mit Carbonfaser-Rahmen darauf hin, dass eine Anbringung am Rahmen zu vermeiden ist. Die Kräfte, die beim Fahren mit einem Fahrradanhänger auf den Rahmen einwirken, können von den Carbonfasern häufig nicht getragen werden. Ein Sicherheitsrisiko ist die Folge. Viele Hersteller und Experten raten bei Carbonfaser-Fahrrädern dazu, den Fahrradanhänger mit einer Kupplung an der Sattelstütze anzubringen.

fahrradanhänger-fahrrad-kinderanhängerÜbrigens: Fahrradanhänger-Lastenanhänger mit einer Hochdeichsel und einer Kugelkopf-Anhängerkupplung können auch an einem Mofa angebracht werden. Beachten Sie diesbezüglich jedoch die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung und die maximale Anhängelast laut Hersteller.

Fahrradanhänger beziehungsweise Kinderanhänger zeichnen sich durch diverse Vor- und Nachteile aus. Diese haben wir in der folgenden Übersicht für Sie zusammengefasst:

  • komfortabler Transport von Personen oder Lasten mit dem Fahrrad
  • sichere Beförderung in einem geschlossenen Anhänger
  • Personen und Transportgüter sind vor Regen geschützt
  • Spaß und Unterhaltung für die Kinder im Kinderanhänger
  • höhere Gewichtsbelastung bedeutet mehr Kraftaufwand

2. Diese Fahrradanhänger-Typen gibt es

Neben dem Fahrrad-Kinderanhänger sind verschiedene Transportanhänger für das Fahrrad erhältlich. Diese haben wir in der folgenden Tabelle für Sie zusammengefasst:

Typ Beschreibung
Fahrradanhänger für Kinder
  • Kinderanhänger fürs Fahrrad
  • meist Fahrradanhänger für 2 Kinder
  • seltener Fahrradanhänger für 1 Kind
  • Kinderfahrradanhänger wird meist an der Fahrrad-Anhängerkupplung angebracht
  • mit verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen für die Kinder ausgestattet
  • Kinder-Fahrradanhänger mit Babyschale und weiterem Zubehör ergänzbar
Fahrradanhänger für den Hund
  • Transport-Fahrradanhänger für den Hund
  • bietet Hunden Schutz beim Transport mit dem Fahrrad
  • Radanhänger für verschiedene Hundegrößen verfügbar
  • können häufig in einen Jogger-Fahrradanhänger umgebaut werden
Lasten-Fahrradanhänger
  • Fahrradanhänger als spezieller Lastenanhänger
  • zum Transport von Lasten von bis zu 80 Kilogramm
  • Lasten-Fahrradanhänger zeichnen sich oft durch besonders kompakte Maße aus
  • Fahrradanhänger-Lastenanhänger können oft auch als Handwagen genutzt werden

fahrradanhänger-fahrrad-kinderanhängerSicherheit geht vor: Das Fahrverhalten Ihres Fahrrads verändert sich durch die Anbringung eines Fahrradanhängers. Um eine sichere Fahrt und Teilnahme am Straßenverkehr zu gewährleisten, sollten Sie zunächst mit einem leeren Wagen und bei langsamen Geschwindigkeiten das Fahren mit einem Fahrradanhänger üben. Dies gilt insbesondere wenn Sie diesen als Kinderanhänger benutzen. Vor allem Kinder sollten im Anhänger mit einem stabilen Fahrrad mit guter Bodenhaftung transportiert werden. Von der Nutzung mit einem Rennrad raten wir daher ab.

3. Der beste Fahrradanhänger überzeugt durch robustes Material

fahrradanhänger-burley

Wählen Sie einen Fahrradanhänger mit einem Rahmen aus robustem Stahl oder Aluminium.

Bei unserem Fahrradanhänger-Vergleich konnten wir feststellen, dass die meisten Transport-Fahrradanhänger aus stabilem Aluminium oder Stahl bestehen. Zudem sind die Fahrradanhänger in der Regel mit einem Verdeck aus Kunststoff ausgestattet.

Achten Sie bei Ihrem persönlichen Fahrradanhänger-Test zunächst auf die Robustheit. Dies gilt besonders, wenn Sie diesen als Kinderanhänger nutzen. Ein Rahmen aus Stahl oder Aluminium ist deshalb Pflicht.

Überrollbügel und verstärkte Träger können die Sicherheit zusätzlich verbessern. Seit 2013 werden die Sicherheitsvorgaben für Fahrradanhänger in der EU-Sicherheitsnorm DIN EN 15918 zusammengefasst.

fahrradanhänger-fahrrad-kinderanhängerSicherheitsgurt: Nahezu alle Fahrradanhänger beziehungsweise Kinderanhänger oder Baby-Fahrradanhänger sind mit einem 5-Punkt-Gurt ausgestattet. So ist auch bei Erschütterungen und dergleichen für den Schutz Ihres Kindes gesorgt. Auch eine Feststellbremse erhöht die Sicherheit Ihres Fahrradanhängers.

Ein verstärkter Fußraum erhöht die Wetterfestigkeit und Stabilität des Transport-Fahrradanhängers. Allerdings steigt damit auch das Eigengewicht des Anhängers. Faltbare Fahrradanhänger verfügen häufig über eine Bodeneinheit, die ohne Verstärkung auskommt und daher deutlich leichter und flexibler ist.

Um die mitzuführende Last und somit auch den Kraftaufwand möglichst niedrig zu halten, sollten Sie zu einem Fahrradanhänger beziehungsweise Kinderanhänger greifen, der die 20-Kilogramm-Marke nicht überschreitet. Idealerweise liegt das Gewicht des Anhängers im Bereich zwischen 10 und 16 Kilogramm.

4. Unterschiedliche Reifentypen im Lieferumfang steigern die Vielseitigkeit Ihres Fahrradanhängers

fahrradanhänger-blue-bird

Kinder, die jünger als 12 Monate sind, sollten nicht in einem Fahrradanhänger transportiert werden.

Bei unserem Fahrradanhänger-Vergleich konnten wir feststellen, dass nahezu alle Modelle mit Luftreifen ausgestattet sind. Dabei handelt es sich meist um 20-Zoll-Reifen, die auch im Gelände verwendet werden können.

Je höher der Durchmesser der Reifen ist, desto komfortabler ist die Fahrt auf unebenen Untergründen wie etwa Schotter- oder Feldwegen. Auch auf ebenen Straßen federn große Luftreifen Erschütterungen zusätzlich ab.

Häufig werden auch Buggy-Räder mitgeliefert. Diese eignen sich besonders gut für den Einsatz in der Stadt. Meist können Kinderanhänger dieser Art auch als Handwagen genutzt werden. Bei unserem Vergleich fiel uns auf, dass dies bei vielen Modellen der Fall ist.

In Kombination mit einem verbauten Haltegriff lässt sich Ihr Kinderanhänger auch ohne Fahrrad nutzen. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie auf einer Radtour eine Pause einlegen möchten – zum Beispiel in einem Biergarten.

Ist Ihr Fahrradanhänger mit Jogger-Rädern ausgestattet, lässt sich das Modell auch als Handwagen zum Joggen verwenden. Bei unserem Fahrradanhänger-Vergleich fiel uns auf, dass die Reifen in den meisten Fällen sehr leicht zu montieren sind. Vielfach ist dazu lediglich ein Schraubenschlüssel notwendig.

fahrradanhänger-fahrrad-kinderanhängerFederung: Verfügt Ihr Fahrradanhänger über eine Federung, werden Stöße gedämpft und Erschütterungen deutlich abgemildert. Dies ist besonders bei Kinderanhängern von großer Wichtigkeit. In diesem Fall sollten Sie auf jeden Fall zu einem Produkt mit Stoßfedern greifen.

5. Die maximale Zuladung muss dem Einsatzzweck Ihres Fahrradanhängers genügen

fahrradanhänger 1 kind

Fahrradanhänger sind meist mit 20-Zoll-Luftreifen ausgestattet.

Damit Ihr Fahrradanhänger auch bei schweren Lasten überzeugen kann, darf die maximale Tragkraft nicht zu niedrig sein. Egal ob Sie Ihren Fahrradanhänger als Kinderanhänger oder Lastenanhänger nutzen: Das Modell sollte mit mindestens 40 Kilogramm beladen werden dürfen.

Möchten Sie Ihren Fahrradanhänger als Kinderanhänger nutzen, sollten Sie etwa 20 Kilogramm pro Kind einkalkulieren. So können auch größere Kinder in Ihrem Fahrradanhänger transportiert werden.

Da das Maximalalter bezüglich der Beförderung im Kinderanhänger gemäß der Straßenverkehrsordnung bei 7 Jahren liegt, ist eine höhere Traglast nicht notwendig. Bei Lastenanhängern sollte die maximale Zuladung hingegen bei mindestens 50 Kilogramm liegen.

6. Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Anbringung eines Fahrradanhängers

fahrradanhänger-baby

Durch einen Austausch der Räder wird Ihr Fahrradanhänger geländetauglich.

Statten Sie Ihr Fahrrad mit einem Anhänger aus, müssen Sie auf öffentlichen Straßen verschiedene Regularien einhalten. Bei Ihrem persönlichen Fahrradanhänger-Test müssen Sie sich an die Straßenverkehrsordnung halten.

So muss Ihr Fahrradanhänger mit einer Beleuchtung ausgestattet sein, die gut sichtbar angebracht ist. Die Anzahl der Beleuchtungselemente ist abhängig von der Breite Ihres Kinderanhängers.

So muss vorne ab einer Breite von 60 Zentimetern ein weißer Rückstrahler befestigt werden. Ab 100 Zentimeter muss auf der linken Seite eine weiße Leuchte installiert werden. Die Rückseite Ihres Anhängers für das Fahrrad müssen Sie mit 2 großflächigen Rückstrahlern der Kategorie Z versehen.

Außerdem muss ab 60 Zentimetern Breite eine Schlussleuchte auf der linken Seite Ihres Fahrradanhängers angebracht werden. Zudem müssen die Speichen beziehungsweise Reifen Ihres Fahrradanhängers mit Reflektoren bestückt werden.

Es dürfen Kinder bis 7 Jahre im Kinderanhänger beziehungsweise Fahrradtransportanhänger befördert werden. Für diesen sind bestimmte Sicherheitsvorkehrungen erforderlich.

So muss dieser mit einem Kindersitz ausgestattet und geschlossen sein. Ihr Kind darf während der Fahrt nicht an die Speichen gelangen oder den Radanhänger verlassen können. Auch Gurte sind Pflicht.

Beim Befördern von Kindern im Kinderanhänger beträgt das Mindestalter des Fahrers 16 Jahre. Außerdem dürfen nur maximal 2 Kinder gleichzeitig befördert werden. Dabei muss es sich jedoch um einen Fahrradanhänger für 2 Kinder handeln.

Ist Ihr Fahrrad mit einem Hilfsmotor ausgestattet und erreicht höhere Geschwindigkeiten als 25 Kilometer pro Stunde, gelten andere Vorschriften. Motorisierte Fahrräder mit höheren Geschwindigkeiten gelten bereits als Kleinkrafträder.

fahrradanhänger-fahrrad-kinderanhängerGeprüfte Qualität: Ein Indikator für ein Mindestmaß an Qualität bieten Ihnen Qualitätssiegel wie etwa das GS- oder TÜV-Siegel. Hier werden allerdings nur Mindestanforderungen zu Sicherheit und Verarbeitung geprüft. Ob es sich um ein hochwertiges Produkt handelt, erfahren Sie in Fahrradanhänger-Tests. So führte etwa die Stiftung Warentest für Ausgabe 05/2010 einen Fahrradanhänger-Test beziehungsweise Kinderanhänger-Test durch.

7. Hersteller und Marken von Fahrradanhängern

fahrradanhänger-chariot

Das maximale Alter zur Beförderung beträgt gemäß der Straßenverkehrsordnung 7 Jahre.

Es gibt eine große Bandbreite an Herstellern und Marken von Kinderanhängern. So sind beispielsweise Croozer-Fahrradanhänger, Burley-Fahrradanhänger oder Blue-Bird-Fahrradanhänger im Handel erhältlich.

Außerdem sind Chariot-Fahrradanhänger beziehungsweise Chariot-Anhänger für das Fahrrad verfügbar. Auch Produkte wie Vantly-Fahrradanhänger oder 2-Sitzer-Fahrradanhänger von Thule erfreuen sich großer Beliebtheit.

Ihren Fahrradanhänger kaufen Sie online oder im Fahrradgeschäft. Im Internet lassen sich besonders günstige Fahrradanhänger finden. Dort entdecken Sie häufig Schnäppchen, auf die Sie im Fachgeschäft nicht stoßen würden.

8. Fragen und Antworten rund um das Thema Fahrradanhänger

Im folgenden Kapitel beantworten wir häufig gestellte Fragen zum Thema Fahrradanhänger:

8.1. Wie wird ein Fahrradanhänger befestigt?

fahrradanhänger-hund

Die meisten Fahrradanhänger werden an einer Kugelkopfkupplung befestigt.

Wie Sie Ihren Fahrradanhänger befestigen, lässt sich nicht pauschal sagen. Abhängig von Modell und Hersteller kann eine Anhängerkupplung unterschiedlich angebracht werden:

  • am Rahmen
  • an der Sattelstange bzw. Sattelstütze
  • am Gepäckträger
  • an der Hinterrad-Radachse

Die Kupplung befindet sich bei den meisten Produkten im Lieferumfang.

Häufig handelt es sich dabei um eine Kugelkopfkupplung. Diese wird ähnlich wie beim Pkw befestigt und sorgt für eine sichere Verbindung zwischen Fahrrad und Anhänger.

8.2. Ab wann sollte ich mein Kind im Fahrradanhänger mitnehmen?

Die Frage, ab wann Sie Ihr Kind oder Baby sicher im Kinderanhänger befördern, wird heiß diskutiert. Babys sollten nicht vor dem Abschluss des ersten Lebensjahres im Fahrradanhänger transportiert werden. Zudem sind eine gute Federung, ein stabiler Sicherheitsgurt und eine dem Fahrtwind angemessene Kleidung ein Muss.

Hohe Geschwindigkeiten und Erschütterungen – etwa beim Hinunterfahren einer Bordsteinkante – sollten Sie ebenfalls vermeiden. Im Zweifelsfall empfehlen wir Ihnen, lieber etwas länger zu warten, als die “Jungfernfahrt” mit Ihrem Kind zu überstürzen.

8.3. Wie gewöhne ich meinen Hund an den Fahrradanhänger?

Geben Sie Ihrem Hund zunächst etwas Zeit, den Fahrradanhänger zu erkunden. Ihr Vierbeiner sollte vor der ersten Fahrt die Möglichkeit haben, den Anhänger (und seinen Geruch) ausgiebig kennenzulernen.

Anschließend sollte sich Ihr Hund freiwillig in den Fahrradanhänger begeben. Möglicherweise lässt sich mit einem Leckerli oder dem Lieblingsspielzeug etwas nachhelfen. Eine Decke aus dem Hundekorb sorgt dafür, dass sich Ihr Hund auch über einen längeren Zeitraum im Fahrradanhänger wohlfühlt.

Machen Sie zunächst einige Proberunden ohne Fahrrad. Schieben Sie den Fahrradanhänger dabei vor sich her, während sich Ihr Hund darin befindet. In kurzer Zeit gewöhnt sich dieser an den Fahrradanhänger und längere Spritztouren sind möglich.

Wenn Ihnen unser Fahrradanhänger-Test bzw. -Vergleich gefallen hat, freuen wir uns über eine Bewertung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Ähnliche Tests & Vergleiche auf OE24.at/vergleich/

fahrradtraeger-anhaengerkupplung-test

Fahrradträger für die Anhängerkupplung
Vergleich

fahrradträger-thule

Fahrradträger
Vergleich

fahrradhalter-test

Fahrradhalter
Vergleich

Laufrad
Vergleich