Sonderthema:
10-Jährige rettet Babys vor Auto und stirbt

Tragisches Unglück

10-Jährige rettet Babys vor Auto und stirbt

Die zehnjährige Kiera Larsen beobachtete im kalifornischen Lakeside, dass ein SUV auf zwei Kleinkinder im Alter von einem und zwei Jahren zurollte, die auf der Straße der Kleinstadt spielten. Die doppelte Lebensretterin rannte auf die Straße und stieß die beiden Kinder zur Seite - tragischerweise wurde sie selbst vom Auto erfasst.

Schutzengel
Der Mercedes-SUV begann plötzlich, unkontrolliert rückwärts zu rollen. Er steuerte dabei direkt auf die kleinen Kinder zu. Doch weil das zehnjährige Mädchen so geistesgegenwärtig reagierte, wurde sie zum Schutzengel der beiden und rettete ihnen das Leben. Kiera Larsen wurde daraufhin vom Wagen erfasst und durch einen Zaun geschleudert. Sie wurde noch von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht, dort verstarb sie jedoch kurze Zeit später.

Wahre Heldin
In einem TV-Interview suchte die Mutter der geretteten Kinder nach Worten: "Ich weiß nicht, wie ich das wieder gutmachen soll", sagt sie. "Meine Kinder hätten von einem auf den anderen Moment tot sein können, doch sie griff ein. Sie ist eine wahre Heldin. Sie wird für immer der Schutzengel meiner Kinder sein."

Es muss noch von der Polizei untersucht werden, warum sich der Wagen von alleine in Bewegung setzte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen