100-Jähriger sucht eine neue Freundin

Ewige Suche nach Liebe

100-Jähriger sucht eine neue Freundin

Ein Hundertjähriger aus Berlin sucht eine neue Freundin. Seine Herzensdame sollte aber älter als 90 Jahre sein, sagte der Kunstmaler Gerhard Finke der "Bild"-Zeitung vom Freitag. "Nach oben ist alles offen." Hauptsache, die Frau sei schön - "nicht optisch, sondern geistig", wie der Künstler betonte.

   "Eine Dame, die noch Lebenslust hat und in deren Falten sich ein ganzes Leben spiegelt - hinreißend, da könnte ich mich nochmal verlieben", wurde der Senior zitiert. Finke, der am Freitag seinen 100. Geburtstag feierte, war mehr als sechs Jahrzehnte mit seiner ersten Liebe verheiratet und hat drei Kinder. Nach dem Tod seiner Frau lernte er in seinem damaligen Wohnort Wesel in Nordrhein-Westfalen eine neue, damals 90-jährige Frau kennen.

   Als auch sie starb, zog Finke 2014 nach Berlin, um näher bei seinen Kindern zu sein. Dort lernte er seine dritte Liebe kennen, 30 Jahre jünger. Sie habe aber vor einigen Wochen Schluss gemacht, sagte Finke, der immer noch in seiner eigenen Wohnung lebt und bis heute fast täglich zeichnet. Er sucht deshalb jetzt wieder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen