11 Mitglieder einer Familie brutal ermordet

Horror-Tat

11 Mitglieder einer Familie brutal ermordet

Unbekannte Täter haben im zentralmexikanischen Bundesstaat Puebla elf Mitglieder einer Familie erschossen, darunter zwei Minderjährige. Wie die Behörden der Ortschaft Coxcatlan am Freitag mitteilten, handelt es sich bei den Toten um fünf Frauen, vier Männer und zwei Mädchen. Zwei weitere Minderjährige wurden demnach schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Nach Informationen der Regierung von Puebla wurde das Verbrechen in einem Haus der Berggemeinde El Mirador verübt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, ob ein Zusammenhang zur organisierten Kriminalität besteht oder ob es sich um einen Familienkonflikt handelt. Im Bundesstaat Puebla ist die Drogenkriminalität weniger stark verbreitet als in anderen Regionen des Landes. Allerdings häufen sich dort in jüngster Zeit Fälle von Lynchmorden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen