Video zum Thema 12-Jährige läuft aus Versehen Halbmarathon
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

USA

12-Jährige läuft aus Versehen Halbmarathon

Die zwölfjährige Schülerin LeeAdianez Rodriguez wollte bei der "Rochester Regional Health Flower City Challenge" im US-Bundesstaat New York fünf Kilometer laufen. Stattdessen absolvierte sie einen Halbmarathon.

Falsch abgebogen
Während ihres Laufs war Rodriguez versehentlich falsch abgebogen und landete so auf der Strecke für den Halbmarathon. Anstelle der geplanten 3,1 Meilen lief sie plötzlich 13,1 Meilen - das sind umgerechnet 21,0975 Kilometer.

Das Mädchen soll gedacht haben, dass es zu spät an der Startlinie angekommen war. Deshalb soll sie sich spontan den gerade loslaufenden Halbmarathon-Läufern angeschlossen haben.

Nicht aufgegeben
Als die Zwölfjährige ihren Fehler bemerkte, dachte sie jedoch nicht daran, aufzugeben, und lief einfach weiter. Obwohl sich die Mutter des Mädchens Sorgen machte, als ihre Tochter nicht mit den anderen Läufern des Fünfkilometerlaufs im Ziel ankam, war sie am Ende des Tages stolz auf sie: Denn LeeAdianez Rodriguez absolvierte den ungeplanten Halbmarathon in zwei Stunden und 43 Minuten.

Der New Yorker Senator Rich Funke fand die Leistung der Zwölfjährigen so bewundernswert, dass er ihr sogar auf Twitter gratulierte.
 


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen