Kalenderblatt

14. Februar - Internationale Ereignisse

2005

Bei einem Bombenanschlag in Beirut wird der früherer libanesische Ministerpräsident Rafik Hariri getötet. 16 weitere Menschen sterben, 150 werden verletzt.

2004

Ihren Ausflug in ein Moskauer Erlebnisbad müssen 26 Menschen mit dem Leben bezahlen. Das Dach der Anlage stürzt über den Badegästen ein.

2003

Das Klonschaf "Dolly" muss wegen einer fortschreitenden Lungenerkrankung eingeschläfert werden. Das sechs Jahre alte Schaf war weltweit das erste Säugetier, das durch das Klonen eines erwachsenen Tieres entstand.

1994

Der als "Bestie von Rostow" bezeichnete russische Massenmörder Andrej Tschikatilo wird hingerichtet. Der 56-jährige Lehrer hatte 54 Menschen umgebracht.

1972

Der "Star of Sierra Leone", der drittgrößte Diamant der Welt, wird gefunden.

1951

Chinas kommunistische Regierung erlässt die Durchführungsverordnungen zur Bestrafung "konterrevolutionärer" Tätigkeiten. Auf der Grundlage dieser Dekrete finden innerhalb von zwölf Monaten schätzungsweise zwei Millionen Hinrichtungen statt.

1876

Der Amerikaner Alexander Graham Bell meldet ein Patent auf das erste brauchbare Telefon an.

1477

John Preston richtet den ersten Valentinsgruß an Margery Brews.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen