145 Millionen Euro-Jackpot in Italien

Auf Rekordkurs

© Reuters

145 Millionen Euro-Jackpot in Italien

Italiens Super-Lotto ist wieder auf Rekordkurs: Mehr als 145 Millionen Euro sind seit Donnerstagabend im Jackpot von "Superenalotto" - ein Glücksspiel mit einer extrem niedrigen Gewinnchance. Wenn bei den mehrfachen wöchentlichen Ziehungen weiterhin kein Glückspilz die richtigen sechs Zahlen tippt, dürfte der Jackpot seinen bisherigen Rekord - 147,8 Millionen Euro - vom August des vergangenen Jahres in der kommenden Woche überbieten.

Getippt wird auf Feldern mit Zahlen von eins bis 90. "Superenalotto" hat die äußerst niedrige Gewinnchance von eins zu 623 Millionen. Wer vor einem Jahr die Riesensumme einheimsen konnte, ist nie bekanntgemacht worden. Nach einem wochenlangen Run auf den Jackpot hatte ein Spieler damals in dem toskanischen Ort Bagnone richtig getippt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen