Kalenderblatt

17. Februar - Internationale Ereignisse

1996

In Philadelphia besiegt Schachweltmeister Garri Kasparow den Computer "Deep Blue" in einem Schachspiel.

1986

Nach der Entführung von zwei israelischen Soldaten im Libanon startet Israel eine umfangreiche Militäraktion in dem Nachbarland.

1933

Der Blaine Act beendet die Prohibition in den USA.

1931

Der japanischen Waseda-Universität gelingt erstmals die Fernsehübertragung einer Sportveranstaltung (Baseball) von einem Spielfeld in ein Laboratorium.

1923

Die Grabkammer Tutanchamuns wird im ägyptischen Tal der Könige geöffnet.

1801

Thomas Jefferson wird als Nachfolger von John Adams dritter Präsident der USA. Jefferson ist der Verfasser der Unabhängigkeitserklärung.

1673

Während einer Aufführung seines "Eingebildeten Kranken" (Le malade imaginaire) bricht der französische Komödiendichter und Schauspieler Jean-Baptiste Moliere in Paris auf der Bühne tot zusammen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen