18 Festnahmen bei Kinderporno-Razzia

Spanien

18 Festnahmen bei Kinderporno-Razzia

Bei einer Razzia in Spanien sind 18 Menschen unter Pädophilie-Verdacht festgenommen worden, darunter auch ein einschlägig vorbestrafter Deutscher. Gegen drei weitere Verdächtige wurde in Madrid ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Festgenommenen hätten Dokumente "mit schwerwiegendem pädophilen Inhalt" besessen, hieß es weiter.

Die Verdächtigen wurden in mehreren spanischen Städten festgenommen. Beim 62-jährigen Deutschen wurden in der Wohnung Bilder und Videoaufnahmen eines Mädchens beschlagnahmt, auf denen es in unterschiedlichem Alter zu sehen ist. Außerdem fanden die Ermittler Süßigkeiten, Puppen und Kinderkleidung, die der Mann offenbar für mögliche Opfer bereithielt.

Der Mann gab demnach an, dass es sich bei dem Mädchen auf den Fotos und Videos um die Tochter seiner früheren Lebensgefährtin handelt. Wegen langjährigen Missbrauchs dieses Mädchens war er in Deutschland bereits verurteilt worden. Bei einem anderen Festgenommenen beschlagnahmte die Polizei 49 Festplatten und 38 Kästen mit CDs und DVDs mit einschlägigem Material.

Aufgespürt wurden die Verdächtigen den Angaben zufolge mithilfe einer speziellen Software und in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei im US-Bundesstaat Wyoming.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen