19-Jährige soll Bub (14)  vergewaltigt haben

Sie wurde schwanger

© Police

19-Jährige soll Bub (14) vergewaltigt haben

Mekenzie Leigh Guffey wurde in Alabama verhaftet nachdem sie Unterhaltsansprüche an den Vater ihres Kindes stellte. Als die Polizisten sie verhörten, gestand sie mehrere Male Sex mit dem 14-Jährigen gehabt zu haben. Dabei soll auch ein Sex-Video entstanden sein. Das berichtet das britische Online-Portal "Dailystar". Kennengelernt hatten sich die beiden letzten Dezember  in einer McDonald’s-Filiale.

Guffey wurde auf Kaution freigelassen und ist jetzt in der sechsten Woche schwanger. Sie wurde wegen Missbrauchs und Kinderpornografie angezeigt. Bei einer Verurteilung drohen ihr bis zu 20 Jahre Haft. Verhandlungsbeginn ist der 19. April.

Wie die „Toronto Sun“ berichtet, soll die 19-Jährige sogar mit ihrer Schwangerschaft geprahlt haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen