24 Menschen in brennendem Bus getötet

China

© AP

24 Menschen in brennendem Bus getötet

In China sind durch einen Brand in einem Bus mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer brach in der Stadt Wuxi in der ostchinesischen Provinz Jiangsu in einem Pendler-Bus eines Stahlunternehmens aus. Mindestens 19 weitere Menschen wurden demnach verletzt. Ein Sprecher der Provinzregierung sagte, dass die Ursache für den Brand noch unklar sei. Die Behörden hätten Ermittlungen eingeleitet.

In China kam es in der Vergangenheit wegen Verstößen gegen Sicherheitsvorschriften wiederholt zu schweren Bränden. Anfang Mai waren bei einem Feuer in einem Schlafsaal für Bahnarbeiter mindestens zehn Menschen getötet worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen