Kalenderblatt

27. Februar - Internationale Ereignisse

2001

Israels Arbeiterpartei stimmt der Bildung einer Koalition mit dem rechtsnationalistischen Likud-Block zu.

1991

Nach seiner vernichtenden Niederlage erklärt der irakische Staatschef Saddam Hussein seine Bereitschaft, alle UNO-Resolutionen zu erfüllen.

1986

In Erlangen wird erstmals in der BRD ein Kind geboren, das als Embryo nach der Befruchtung länger als ein Jahr außerhalb des Mutterleibs gefrierkonserviert worden war.

1976

Mit ersten Wandzeitungen in der Peking-Universität beginnt eine gegen den chinesischen Politiker Deng Xiaoping gerichtete Kampagne der KP.

1939

Das Regime von Francisco Franco wird von Großbritannien und Frankreich als Regierung Spaniens anerkannt.

1866

In Berlin gründet Wilhelm Adolf Lette den ersten Verein zur Förderung der Erwerbstätigkeit des weiblichen Geschlechts ("Lette-Verein") durch verbesserte Bildungsmöglichkeiten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen