32 Jahre Haft für Rabbi wegen Missbrauch

Wiederholungstäter

© sxc

32 Jahre Haft für Rabbi wegen Missbrauch

In New York ist ein Rabbiner wegen des sexuellen Missbrauchs an einem Minderjährigen zu 32 Jahren Haft verurteilt worden. Der Angeklagte wurde der wiederholten Übergriffe auf einen 16-Jährigen in den Jahren 2004 und 2005 für schuldig befunden, teilte Staatsanwalt Charles Hynes mit.

Wiederholungstäter
Bei dem Verurteilten handle es sich um einen Geschäftsmann, der derselben Gemeinde angehöre wie sein Opfer. Der 59-Jährige muss sich demnach in zwei weiteren Fällen wegen des Missbrauchs von Minderjährigen erneut vor Gericht verantworten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen