400 ISIS-Kämpfer sollen Europa zerstören

Gezielte Ausbildung

400 ISIS-Kämpfer sollen Europa zerstören

Wie die Nachrichtenagentur AP berichtet, soll der Islamische Staat 400 Kämpfer gezielt ausgebildet haben, um Europa anzugreifen. Zuerst sollten sie sich nach Europa schleusen und anschließend in mehreren Wellen Terroranschläge verüben. Sowohl europäische, als auch irakische Geheimdienste sprechen von eigenen Camps in denen die Terroristen instruiert wurden Anschläge im Westen zu planen und durchzuführen. So wurde, laut offiziellen Quellen, den Kämpfern angeordnet, den richtigen Zeitpunkt, Ort und die passende Methode für den Terrorakt zu finden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen