6 Tote bei Anschlag auf Moschee

Kanada

6 Tote bei Anschlag auf Moschee

Die tödlichen Schüsse in einer Moschee in der kanadischen Stadt Quebec haben nach Angaben der Regierung einen terroristischen Hintergrund. "Wir verurteilen diesen terroristischen Anschlag auf Moslems in einem Zentrum des Gebetes und der Zuflucht", erklärte Ministerpräsident Justin Trudeau Montag früh.

Nach Angaben des Moschee-Vorsitzenden hatten dort bewaffnete Täter während des Abendgebets am Sonntag das Feuer eröffnet und fünf Menschen getötet. Ein Polizeisprecher erklärte, es gebe mindestens 6 Tote und acht Verletzte. Die Opfer seien zwischen 35 und 70 Jahre alt, sagte Polizeisprecherin Christine Coulombe am Montag. Es sei von einem "Terroranschlag" auszugehen.

In Kanada wächst die Zahl muslimischer Einwanderer insbesondere aus den Ländern Nordafrikas. Dies führt immer wieder zu Konflikten in dem säkularen Land. In Quebec kam es in den vergangenen Jahren wiederholt zu islamfeindlichen Vorfällen. 2015 wurde in der Nachbarprovinz Ontario eine Moschee in Brand gesetzt, einen Tag nach den Anschlägen in Paris.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen