500 Jahre alte Prophezeiung sagt Ende der Welt voraus

Italienischer Nostradamus

500 Jahre alte Prophezeiung sagt Ende der Welt voraus

Die Weissagungen des im 16. Jahrhundert lebenden Nostradamus kennt fast jeder. Der Franzose war allerdings nicht der einzige gelehrte, der in der frühen Neuzeit Prophezeiungen für die Zukunft aufstellte.

Weniger bekannt ist beispielsweise Matteo Tafuri. Der Italiener gilt ebenfalls als  genialer Philosoph und Astrologe und machte ebenso wie Nostradamus diverse Weissagungen.  Eine davon sorgt nun vor allem in Italien für Aufregung – sie kündigt nämlich die Apokalypse an.

Tafuri dichtete vor rund 500 Jahren einen Vers, wonach zwei Tage Schnee in Salento das Ende der Welt ankündigen würden. Genau dies ist nun eingetreten. Salento ist eine rund 100 km lange und 40 km Halbinsel im äußersten Südosten Italiens und eigentlich für sein mildes Klima bekannt. Dennoch kann es natürlich auch hier immer wieder schneien. Die Apokalypse wird wohl weiterhin auf sich warten lassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen