Kalenderblatt

6. Februar - Internationale Ereignisse

2004

In der Moskauer U-Bahn sprengt sich eine tschetschenische Selbstmordattentäterin in die Luft und reißt mehr als 40 Menschen mit in den Tod, 134 weitere werden verletzt.

2001

In Israel besiegt Likud-Chef Ariel Sharon in der direkten Ministerpräsidentenwahl Amtsinhaber Ehud Barak von der Arbeiterpartei.

1956

In Cortina d'Ampezzo in Italien werden die VII. Olympischen Winterspiele beendet. Herausragender Star ist Toni Sailer ("Blitz von Kitz"), der in allen drei alpinen Wettbewerben seine Konkurrenten weit hinter sich lässt. Spitzenmannschaft ist mit sieben Goldmedaillen die erstmals an Winterspielen teilnehmende aus der Sowjetunion.

1952

Elizabeth II. wird Königin und Staatsoberhaupt des Vereinigten Königreichs und verschiedener anderer Länder des Commonwealth.

1921

Charlie Chaplins erster abendfüllender Film "The Kid" kommt in die Kinos. Die in den Londoner Slums spielende Geschichte von Vater (Chaplin) und Sohn (Jackie Coogan) unterscheidet sich durch die ernsten und melancholischen Abschnitte wesentlich von den bisherigen Streifen.

1643

Abel Tasman entdeckt Fidschi.

1626

Unterzeichnung des Friedens von La Rochelle zwischen den aufständischen Hugenotten und der französischen Krone.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen