6 tote Teenager: Rätsel um letztes Facebook-Posting

Tod im Gartenhaus

6 tote Teenager: Rätsel um letztes Facebook-Posting

Ganz Deutschland rätselt über den Tod von sechs jungen Menschen in einem bayrischen Gartenhaus. Am Sonntag fand ein besorgter Vater die Leichen seiner beiden Kinder und vier weiteren Teenagern. Die jungen Erwachsenen im Alter von 18 und 19 Jahren hatten auf dem abgelegenen Grundstück des Vaters in einem Gartenhäuschen in der Nacht auf Sonntag eine Party gefeiert.

Besonders rätselhaft erscheint nach den mysteriösen Todesfällen ein Facebook-Posting von Rebecca, einer der Toten. Sie hatte seit einiger Zeit einen Spruch als Profilbild eingestellt: "Ich würde mir wünschen, an meinem Grab stehen zu können, nur um die Trauernden zu fragen, wo sie waren, als ich noch lebte." Das berichtet die BILD.

Todesursache völlig unklar

Wie das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Würzburg mitteilten, gibt es keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen. Die Todesursache war den Angaben zufolge zunächst völlig unklar. "Es kommen unterschiedliche Ursachen in Betracht", sagte ein Polizeisprecher.

In dem Haus habe ein Holzofen gestanden, den die jungen Freunde aufgrund der Kälte auch eingefeuert hatten. Theoretisch möglich sei daher eine Kohlenmonoxidvergiftung. "Es bestehen aber noch viele andere Möglichkeiten, das ist reine Spekulation." Klarheit über die Todesursache werde erst die Obduktion der Leichname geben; bis dahin könne es aber mehrere Tage dauern.

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft nahmen die Ermittlungen auf. Die Spurensicherung kam zu dem eingewachsenen und etwas verwilderten Grundstück, danach wurde die Laube mit Flatterband abgesperrt und von Beamten bewacht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten