86% der syrischen Flüchtlinge gut gebildet

UN-Studie

86% der syrischen Flüchtlinge gut gebildet

Die große Mehrheit der syrischen Flüchtlinge in Griechenland ist laut einer UN-Studie gut gebildet. 86 Prozent der nach ihrer Ankunft in Griechenland befragten Flüchtlinge aus Syrien hätten angegeben, weiterführende Schulbildung oder mehr zu haben, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Mittwoch mit.

Viele Studenten
Die UN-Organisation hatte Fragebögen an 1245 Syrer verteilt, die zwischen April und September an der griechischen Küste landeten. Die Befragung kann laut dem UNHCR keine Allgemeingültigkeit beanspruchen, gibt aber einen Eindruck vom Hintergrund der Flüchtlinge.

Bei der Frage nach dem Beruf nannten 16 Prozent der Befragten Student. Es war damit die häufigst genannte Beschäftigung vor Händler. 63 Prozent gaben an, Syrien dieses Jahr verlassen zu haben, während 85 Prozent sagten, bereits beim ersten Versuch nach Griechenland gelangt zu sein. Das UNHCR erklärte, die Studie sei Teil einer größeren Untersuchung, die zur besseren Kenntnis der syrischen Flüchtlinge beitragen solle. Noch im Dezember solle eine umfassendere Studie unter Flüchtlingen aus Syrien in Europa beginnen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen