Acht Tote bei Anschlag in Afghanistan

Motorradbombe

© EPA

Acht Tote bei Anschlag in Afghanistan

Bei einem Anschlag auf einem Markt in der nordafghanischen Provinz Kunduz sind mindestens acht Menschen getötet und 18 weitere verletzt worden. Zwei der Toten seien Polizisten, sagte der lokale Verwaltungschef im Bezirk Imam Saheb, Mohammed Ajub Hakjar, am Samstag der Nachrichtenagentur AFP.

Demnach detonierte mitten auf einem Markt eine Bombe. Der Sprengsatz sei auf einem Motorrad versteckt gewesen und ähnelne früheren Anschlägen der radikalislamischen Taliban.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen