Älteste Frau (128) der Welt kommt aus Tschetschenien

1889 geboren

Älteste Frau (128) der Welt kommt aus Tschetschenien

Rüstige Tschetschenin. In ihrem Pass steht das Geburtsdatum 1889 - wenn das stimmt, was im Ausweis steht, dann wäre Koka Istambulowa 128 Jahre alt. Näschstes Monat würde sie ihren 129. Geburtstag feiern. Sie hat alle ihre Kinder überlebt. 2013 beerdigte sie ihre letzte Tochter Tamara, die selber 103 Jahre alt wurde. 

Auf die Frage was sie gemacht habe um so alt zu werden sagt Istanmbulowa: „Keine Ahnung. Ich habe nichts dafür getan. Andere machen Sport oder schwören auf bestimmte Lebensmittel. Bei mir ist es einfach Gottes Wille.“

Istambulowa: Unglückliches Leben

Die Tschetschenin hatte viele Schicksalsschläge zu ertragen: Zwei Weltkriege, unter Stalin wurde sie deportiert und war in Sibirien im Exil, hatte Heimweh nach Tschetschenien und musste die Kriege in ihrer Heimat miterleben. „In meinem ganzen Leben hatte ich nicht einen einzigen glücklichen Tag“, sagte sie kürzlich. „Ich musste immer hart arbeiten. Ich bin müde. Das ist kein Geschenk Gottes, sondern eine Strafe.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten