Afghanistan: 15 Tote bei Selbstmordattentat

Im Norden des Landes

Afghanistan: 15 Tote bei Selbstmordattentat

Bei einem Selbstmordanschlag im Norden Afghanistans sind am Dienstag mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 30 Personen wurden verletzt, wie lokale Behörden mitteilten. Der Attentäter zündete seinen Sprengsatz demnach auf einem belebten Markt in der Stadt Maimanah.

Afghanistan steht ein schweres Jahr bevor. Die internationalen Kampftruppen sollen das Land bis Ende 2014 verlassen, anschließend sind nur noch Ausbildungs- und Unterstützungseinsätze vorgesehen. Die radikalislamischen Taliban versuchen, mit Anschlägen die im April anstehenden Präsidentschaftswahlen zu sabotieren.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten