Italienische Soldaten bei Anschlag getötet

Afghanistan

Italienische Soldaten bei Anschlag getötet

Bei einem Anschlag in Herat, im Nordwesten Afghanistans , sind am Montag zwei italienische Soldaten getötet worden. Zwei weitere italienische Soldaten, darunter eine Frau, wurden verletzt. Der Anschlag ereignete sich um 09.15 Uhr, berichteten italienische Medien. Ein Sprengkörper sei unweit von Fahrzeugen des italienischen Heeres explodiert, die nach Bala Murghab unterwegs waren. Die Verletzten wurden per Hubschrauber ins Krankenhaus von Herat gebracht.

Seit Beginn der Afghanistan-Mission sind 24 italienische Soldaten ums Leben gekommen. Der schwerste Anschlag ereignete sich im vergangenen September als sechs italienische Soldaten ums Leben gekommen waren. Der Minister der Lega Nord, Roberto Calderoli, betonte nach dem Anschlag, die Regierung müsse die Mission in Afghanistan überdenken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen