Afrikaner von drei Frauen vergewaltigt

Unter Drogen gesetzt

Afrikaner von drei Frauen vergewaltigt

Ein 26-jähriger Mann aus Simbabwe hat drei Frauen beschuldigt, ihn unter Drogen gesetzt und dann vergewaltigt zu haben. Es wäre der fünfte solche Fall innerhalb eines Jahres in dem afrikanischen Land.

Der Mann berichtete, dass er Alkohol getrunken habe, der mit etwas versetzt gewesen sein soll. Anschließend wurde dem Mann, der sich durch die Substanz unwohl fühlte, ein Sack über den Kopf gestülpt und er wurde niedergeschlagen.

Als er wieder zu sich kam, war der Mann nackt und drei Frauen vergewaltigten ihn. Zudem stahlen sie ihm 300 US-Dollar und sein Handy.

Die Polizei vermutet, dass es sich um ein Ritual gehandelt haben könnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen