Agentin 00Sex sollte Snowden verführen

Heißer Auftrag

Agentin 00Sex sollte Snowden verführen

Edward Snowden (31), US-Whistleblower, war im Visier des russischen Geheimdiensts. Allerdings nicht im Visier eines Killers, sondern er war einer weit angenehmeren "Gefahr" ausgesetzt: Anna Chapman (32), Agentin 00Sex, sollte Snowden verführen und aushorchen.


Im Sommer 2013 twitterte Chapman "Snowden, will you marry me?!" Das Ziel ihrer Begierde war zu diesem Zeitpunkt auf der Flucht, kurz darauf erhielt er Asyl in Russland.

Es soll sogar zu einem Treffen gekommen sein, aber Snowden bekam wegen der möglichen Konsequenzen kalte Füße. Offenbar aus gutem Grund, denn wenn er Chapman geheiratet hätte, hätte er die russische Staatsbürgerschaft bekommen können. Und russischen Staatsbürgern ist es nicht erlaubt, das Land ohne Erlaubnis zu verlassen.

Diashow So sexy ist die russische Spionin

So sexy ist Anna Chapman

Die neue "Femme Fatale": Diese russische Spionin wurde in den USA gefasst.

Spionin ging ins Netz

Sexy Pose..

Spionin ging ins Netz

Zusammen mit neun anderen mutmaßlichen Spionen wurde sie gefasst. Das mediale Interesse in den USA konzentriert sich aber auf sie.

Spionin ging ins Netz

Auf Facebook sind Fotos von ihr in lasziver Pose zu finden.

Spionin ging ins Netz

Sie wird von Bekannten außerdem als sehr offenherzig beschrieben.

Spionin ging ins Netz

Spionin ging ins Netz

So sexy ist Anna Chapman

Anna Chapman: Sie liebte Sexspielzeuge.

1 / 8

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen