Sonderthema:
AirAsia: Angeschnallte Leichen gefunden

Flug QZ8501

AirAsia: Angeschnallte Leichen gefunden

Indonesische Taucher haben im Wrack der abgestürzten AirAsia-Maschine fünf weitere Leichen gefunden. Die Toten seien in der Nähe des Flugzeugrumpfs unter Schlamm begraben gefunden worden, sagte der Koordinator der Rettungsarbeiten, S.B. Supriyadi, am Donnerstag. Sie seien noch in den Sitzen angeschnallt gewesen und vermutlich bei dem Absturz aus der Maschine geschleudert worden.

Der AirAsia-Airbus war im Dezember auf dem Weg von Surabaya auf der Insel Java nach Singapur mit 162 Menschen ins Meer gestürzt. Wegen der rauen See gestalten sich die Rettungsarbeiten schwierig, erst 58 Leichen wurden gefunden. Die meisten Todesopfer werden im Rumpf des Flugzeugs vermutet, der wegen der schlechten Sicht unter Wasser von den Tauchern noch nicht erreicht wurde. Angesichts des klaren Wetters sei er optimistisch, dass die Taucher das Wrack im Lauf des Tages erreichen würden, sagte Supriyadi.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen