Aleppo: Jetzt kommen die Selfie-Jäger des Grauens

Unfassbarer Trend

Aleppo: Jetzt kommen die Selfie-Jäger des Grauens

Es sind Ruinen des Krieges, vor denen Menschen mit Selfie-Sticks lächelnd posieren: Unfassbare Bilder wurden nun von Reuters veröffentlicht, die Touristen in der syrischen Stadt Aleppo zeigen. Sie machen Selfie

Frauen aus dem Westteil Aleppos

Es dürften Frauen sein, die aus dem von Assad kontrollierten Westteil der Stadt nach Ost-Aleppo kommen, um sich vor den Trümmerhaufen zu fotografieren. Was sie mit den "Selfies des Grauens" bezwecken, ist unklar. In jedem Fall wirkt ihr Lächeln denkbar deplatziert an diesen vor kurzer Zeit noch um Leben und Tod umkämpften Orten.

Selfies3_620.jpg © Reuters

Ein junges Paar posiert in halbzerstörten Autos. (c) Reuters


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen