Alle Kumpel aus Mine tot geborgen

Mexiko

Alle Kumpel aus Mine tot geborgen

Fünf Tage nach einer Explosion im Kohlebergwerk Binsa im Norden Mexikos sind alle dort verschütteten Bergleute tot geborgen worden. Wie das mexikanische Fernsehen am Sonntag unter Berufung auf Arbeitsminister Javier Lozano berichtete, wurde der letzte Leichnam in den frühen Morgenstunden aus der Grube geholt.

Insgesamt 14 Kumpel waren am Dienstag bei der Methangasexplosion in der Kohlemine in Sabinas im Bundesstaat Coahuila verschüttet worden. Zur Rettung waren auch Experten auch Chile angereist, wo Dutzende Bergleute nach einem Unglück im vergangenen Jahr gerettet worden waren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen