Am Steuer geniest: 63.000 Euro Schaden

Deutschland

Am Steuer geniest: 63.000 Euro Schaden

Von einem Niesen geschüttelt hat ein 18 Jahre alter Autofahrer in Deutschland einen Schaden von 63.000 Euro verursacht. Auf einer Kreisstraße bei Königslutter in Niedersachsen musste der junge Mann so kräftig niesen, dass er die Kontrolle über seinen Wagen verlor, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Auto kam von der Straße ab, durchbrach einen Zaun und krachte gegen ein Schalthaus.

Der 18-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Der Sachschaden ist laut Polizei auch deshalb so hoch, weil wahrscheinlich die komplette Fassade des Schalthauses erneuert werden muss.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten