Angriff auf Rebellen in Pakistan

Mindestens 26 Tote

Angriff auf Rebellen in Pakistan

Pakistanische Truppen und ein US-Drohnenangriff haben im Grenzgebiet zu Afghanistan mindestens 26 Aufständische getötet. Aus den pakistanischen Sicherheitskräften hieß es am Mittwoch, im Stammesgebiet Orakzai seien Bodentruppen gegen Taliban-Stellungen vorgegangen. Panzer, Artillerie und Kampfflugzeuge unterstützten die Soldaten. Ein Soldat sei verletzt worden. Ein Bunker, ein Munitionslager und ein Trainingslager der Aufständischen wurden demnach zerstört.

Bei einem US-Drohnenangriff im Stammesgebiet Nord-Waziristan wurden am Dienstagabend nach Angaben aus den Sicherheitskräften fünf Aufständische getötet. Eine Drohne habe zwei Raketen auf ein Haus in Miran Shah gefeuert, dem wichtigsten Ort Nord-Waziristans. Drei der Toten seien "Ausländer". Damit umschreiben pakistanische Behörden Angehörige des Terrornetzes Al Kaida aus arabischen oder zentralasiatischen Ländern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen