Ankara: 200 Putsch-Soldaten ergeben sich

Türkei

Ankara: 200 Putsch-Soldaten ergeben sich

Fast 200 unbewaffnete Putsch-Soldaten, die sich im Hauptquartier der Streitkräfte in Ankara verschanzt hatten, haben sich Samstagfrüh ergeben.

Die Soldaten hätten sich den Sicherheitskräften gestellt, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu Samstag früh. Zuvor hätten sie ihre Waffen niedergelegt.

Regierungskreisen zufolge sind inzwischen fast 1.600 mutmaßliche Beteiligte aus den Reihen der Streitkräfte festgenommen worden. Die Zahl liege mittlerweile bei 1.563, verlautete am Samstagmorgen. Fünf Generäle und 29 Oberste seien ihrer Posten enthoben worden.

Kurz zuvor hatten die Putschisten in einer Email noch erklärt, dass sie weiter "entschlossen" kämpften. Sie riefen die Bevölkerung auf, zu ihrer eigenen Sicherheit in Räumen zu bleiben. Die Gruppe nennt sich Bewegung für Frieden in der Heimat. Die Mail hat den Absender des Pressebüros des Generalstabs des Militärs.


 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen