Arnie:

Streit geht weiter

Arnie: "Trump ist in mich verliebt"

Trump gegen Schwarzenegger: Das ist Brutalität in Reinkultur. Seit einigen Monaten liefern sich der US-Präsident und der ehemalige Gouverneur von Kalifornien einen heftigen Schlagabtausch. Nachdem der überzeugte Republikaner Schwarzenegger die Politik Trumps scharf kritisiert hatte, zog dieser über Arnies Qualitäten als Moderator her.

Schwar­zenegger musste schließlich vor wenigen Tagen verkünden, als Moderator der Talentshow The Apprentice (zu deutsch: „Der Lehrling“) aufzuhören. US-Präsident Donald Trump, der vor ihm jahrelang die Sendung moderierte, schickte ihm wenig schmeichelhafte Worte hinterher. Schwarzenegger habe nicht freiwillig aufgehört, sondern sei wegen „seiner schlechten und armseligen Quoten“ vom Sender NBC gefeuert worden, behauptete Trump via Twitter. „Trauriges Ende einer großartigen Show“, schrieb er. Schwarzenegger konterte sarkastisch: „Du solltest überlegen, einen neuen Witzeschreiber und Faktenchecker einzustellen“.

Nun legte der gebürtige Österreicher nach. In einem Interview in der Radio-Show „The Michael Smerconish Program“ hat Arnie verraten, warum ihm Trump so viel Aufmerksamkeit schenkt. Der US-Präsident sei schlichtweg in ihn verliebt, so Schwarzenegger scherzhaft. Auf die Nachfrage des Moderators blieb der Hollywoodstar bei seiner Meinung: „Ja, das glaube ich wirklich“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen