Assad bereit zu Präsidentschaftswahlen

Syrien

Assad bereit zu Präsidentschaftswahlen

Syriens Staatschef Bashar al-Assad will nach Angaben eines russischen Abgeordneten Wahlen in Syrien abhalten und selbst daran teilnehmen. "Er ist bereit, Wahlen unter der Teilnahme aller politischen Kräfte zu organisieren, die wollen, dass Syrien gedeiht", sagte Alexander Juschtschenko am Sonntag nach einem Treffen mit Assad in Damaskus.

Der syrische Machthaber wolle zudem selbst am Urnengang teilnehmen, "wenn das Volk nicht dagegen ist", sagte Juschtschenko. Russland hatte die Konfliktparteien in Syrien am Samstag zur Vorbereitung von Wahlen aufgerufen. Außenminister Sergej Lawrow sagte dem Fernsehsender Rossija 1, es sei "selbstverständlich notwendig, Parlaments- und Präsidentschaftswahlen vorzubereiten". Die Entwicklung mache ihm Hoffnung, "dass der politische Prozess in absehbarer Zukunft vorangeht".

Russland, der wichtigste Verbündete Assads, hat Ende September mit Luftangriffen in Syrien begonnen. Eine Koalition unter Führung der USA fliegt schon seit mehr als einem Jahr Luftangriffe in Syrien, die auf Stellungen der in Syrien und im Irak kämpfenden Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) zielen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen