Auch im April niedrige Migrantenzahlen

Flüchtlinge

Auch im April niedrige Migrantenzahlen

Die Zahlen der pro Tag nach Deutschland kommenden Flüchtlinge bleibt niedrig. Im April reisten einer Statistik der deutschen Bundespolizei vom Montag zufolge 5.485 Migranten ins Land. Im Schnitt waren dies 183 am Tag.

Auch im März waren der Behörde zufolge nur rund 5.500 Flüchtlinge nach Deutschland gekommen, im Februar noch 38.570 und im Jänner 64.700.

Die Zahlen beruhen auf Kontrollen an den Grenzen. Die bayerische Landesregierung kritisiert allerdings, die Grenzkontrollen seien stark ausgedünnt worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten