Sonderthema:
Aufregung um Berlusconi im Sarg

Makaber

Aufregung um Berlusconi im Sarg

Kunst ist, was gefällt. Kunst darf alles. Aber die beiden italienischen Künstler Antonio Garullo und Mario Ottocento kratzen mit ihrem Ausstellungsstück "The Dream of the Italians" hart den den Grenzen des guten Geschmacks. Im Ferrajoli Palace in Rom haben sie eine Wachsfigur des streitbaren ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi in einem gläsernen Sarg ausgestellt.

Diashow Wirbel um Berlusconi im Glas-Sarg

Wirbel um Berlusconi im Glas-Sarg

Wirbel um Berlusconi im Glas-Sarg

Wirbel um Berlusconi im Glas-Sarg

Wirbel um Berlusconi im Glas-Sarg

Wirbel um Berlusconi im Glas-Sarg

1 / 5

Die "Leiche" des Cavaliere hat eine Hand in der geöffneten Hose und lächelt zufrieden vor sich hin. Die beiden Künstler wollen den Personenkult, den Berlusconi immer wieder um sich betrieben hat, anprangern: "Berlusconi nach christlicher Tradition in einem Glas-Sarg aufgebahrt - wie ein Heiliger, aber auch wie Mao oder Lenin."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen