Betrunkener wollte Frau auf Bahngleis stoßen

Deutschland

Betrunkener wollte Frau auf Bahngleis stoßen

Ein Betrunkener hat Mittwochnachmittag am Augsburger Hauptbahnhof in Deutschland versucht, eine Frau auf das Bahngleis zu stoßen. Danach schlug der gebürtige Deutsche, der seit einigen Jahren in Wien lebt, laut einer Aussendung der Nürnberger Polizei einem 49-Jährigen mehrfach ins Gesicht.

Betrunkener randalierte und schlug einem Reisenden ins Gesicht
Nach Angaben von Zeugen habe der sichtlich alkoholisierte Mann bereits mehrere Reisende angestänkert, bevor er plötzlich eine Frau am Bahnsteig packte und in Richtung des Gleises zerrte. An der Bahnsteigkante ließ der Angreifer von der 25-jährigen Augsburgerin ab, ging auf einen anderen Reisenden los und schlug ihm mehrfach ins Gesicht. Erst als daraufhin andere wartende Bahnkunden auf den Raufbold zugingen, hörte dieser auf, sein Opfer zu traktieren.

Eine Bahnmitarbeiterin alarmierte die Polizei, die wenig später eintraf. Der völlig apathisch wirkende 27-Jährige ließ sich ohne Gegenwehr festnehmen. Die Beamten brachten ihn zur Dienststelle, wo eine Atem-Alkoholüberprüfung einen Wert von mehr als 2,4 Promille ergab. Der Mann verweigerte jede Aussage.
 

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen