Ausflugsdampfer in Hamburg auf Grund gelaufen

Mit 50 Passagieren

Ausflugsdampfer in Hamburg auf Grund gelaufen

Ein Ausflugsdampfer mit etwa 50 Passagieren ist am Donnerstagabend auf der Elbe in Hamburg auf Grund gelaufen. Das teilten Polizei und Feuerwehr mit. Es sei niemand verletzt worden. Alle Passagiere und ein Hund seien mit Kleinbooten an den Anleger Wittenbergen im Stadtteil Rissen gebracht worden, sagte ein Feuerwehrsprecher vor Ort.

Anschließend seien sie mit einem Bus wieder in die Innenstadt gefahren worden. Gegen 22.00 Uhr sei der "Große Michel" dann wieder flott gemacht worden

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten