Auspeitschung von Blogger verschoben

Saudi Arabien

Auspeitschung von Blogger verschoben

Die saudi-arabische Justiz hat die für Freitag angesetzte Auspeitschung des islamkritischen Bloggers Raif Badawi verschoben, teilte die Menschenrechtsorganisation Amnesty International mit. Die Verschiebung sei "aus medizinischen Gründen" angeordnet worden. Es war unklar, ob und wann die Auspeitschung fortgesetzt wird.

Badawis Ehefrau hatte sich gegenüber Amnesty International besorgt über den Gesundheitszustand des 31-Jährigen gezeigt, dessen Auspeitschung am vergangenen Freitag begonnen hatte. Nach der ersten Tranche von 50 Peitschenhieben habe Badawi gesagt, dass er eine weitere Auspeitschung nicht mehr überstehen werde. Insgesamt beträgt seine Strafe 1.000 Peitschenhiebe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen